WhatsCall: per App kostenlos und international telefonieren

Telefonieren und das kostenlos, jeder will es und die meisten finden auch schon Wege, um dieses Ziel zu erreichen. Ob Anrufe über WhatsApp, Skype oder Facebook – immer ist der genutzte Dienst mit anderen Funktionen verbunden. Bei WhatsCall soll das anders sein. Hier gibt es ganz einfach kostenlose Telefonie in über 230 Länder – dafür aber auch eine ganze Menge Werbung.

Werbung beim Mobilfunk ist nicht neu

Die von uns letzten Sommer getestete Prepaid-Karte von netzclub ist ein gutes Beispiel für Mobilfunkleistungen, die der Kunde nicht zahlen muss, die aber durch Werbung finanziert wird. Bei diesem Angebot werden zwar Telefonie und SMS abgerechnet, aber es gibt 100 MB kostenloses Highspeed-Volumen.

Bei WhatsCall heißt es aber „Genieße Anrufe, die wirklich KOSTENLOS sind!“ und weiterhin wird ausgeführt, dass eine „erweiterte Stimmcodierungs- und Decodierungstechnologie“ dazu führt, dass die IP-PSTN Qualität ausgebaut wurde. Kurzum: auch bei Videoanrufen und Telefonaten im Auto per Freisprecheinrichtung soll es eine hochwertige Sprachübertragung geben.

WhatsCall App Download für iOS und Android

WhatsCall App

Nur Anrufe von WhatsCall zu WhatsCall sind kostenlos

So wie bei anderen Messenger Apps und weiteren Kommunikationsprogrammen kann nur untereinander kostenlos telefoniert werden. Anrufe von der App ins Mobilfunknetz oder anders herum sind nicht möglich.

Pro Tag können übrigens bis zu 30 kostenlose Gesprächsminuten erhalten sowie natürlich auch genutzt werden. „WhatsCall hat mehr als 200.000 Nutzer! Und jeder Nutzer kann 2.000+ kostenloses Credits pro Tag erhalten, das sind 30+ kostenlose Gesprächsminuten um nach Hause zu telefonieren!!!“, heißt es in der App-Beschreibung.

WhatsCall App kommt von Cheetah Technology

Cheetah sagt dem einen oder anderen Nutzer vielleicht etwas. Es ist keine ganz umstrittene Firma (gewesen). Es gab in der Vergangenheit einige Kritik wegen irreführender Anzeigen zur Nutzung der eigenen Programme und sogar falsche Warnungen zur Vireninfektion von Geräten.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo