WLAN im ICE: Ausbau geht voran, auch in der zweiten Klasse

Die ICE-Flotte der Deutschen Bahn wird in Zukunft eine Multiprovider-Technik nutzen, um die Fahrgäste ideal mit Mobilfunk versorgen zu können. Zudem soll das kostenlose WLAN ab Dezember auch in der zweiten Klasse erhältlich sein. In den gesamten Ausbau der ICEs für Mobilfunk und WLAN werden insgesamt 100 Millionen Euro gesteckt.

Leistungsfähigeres WLAN in rund 250 Zügen der Bahn

Bis Ende 2016 soll der Ausbau der ICEs beendet sein. Dann sollen die Fahrgäste von besserem Mobilfunk und von WLAN in der ersten und der zweiten Klasse profitieren. Dazu wird die Flotte derzeit mit Technik der schwedischen Firma Icomera ausgestattet.

Diese greift auf die jeweils schnellsten Datennetze (LTE, UMTS) aller Mobilfunknetze zu und kann durch intelligentes Bündeln der Netzbetreiberkapazitäten bedeutend höhere Datenvolumen verarbeiten.“, gibt die Deutsche Bahn in einer aktuellen Pressemitteilung bekannt.

Züge mit neuer WLAN- und Mobilfunk-Technik sind zu erkennen

DB neuem WLAN SystemWeiterhin gibt das Unternehmen bekannt: „Die umgerüsteten Züge sind an einem neuen WLAN-Logo zu erkennen.“ Ein Beispiel für das neue Logo wird in der Mitteilung des Transportunternehmens aber nicht gegeben. Es wird aber deutlich darauf hingewiesen, dass der Ausbau bis Dezember gestemmt sein soll. Im Hinblick auf das WLAN wird angemerkt, dass es „bis zu einem gewissen Datenvolumen auch besonders schnell“ sei.

Aussagen zum Ausbau von WLAN und Mobilfunk im ICE

Damit alle Reisenden gerecht und ausgewogen auf das bestmögliche Angebot zugreifen können, verteilt das System die verfügbaren Bandbreiten der Mobilfunknetze möglichst gleichmäßig unter den Fahrgästen“, sagt Dr. Michael Peterson, Vorstand Marketing DB Fernverkehr. Die Details dieser „Fair Use Policy“ werden derzeit abgestimmt. Aktuell führt die DB dazu Kundentests in einigen ICE-Zügen durch. „Wir freuen uns darauf, ab Dezember unseren Kunden das lang erwartete kostenlose WLAN in der 2. Klasse bieten zu können“, so Dr. Peterson weiter.

0 Kommentare

Antwort lassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

 prepaid-flat.net
logo