Bluetooth 5: Start des neuen Standards ab 16. Juni 2016

Bereits in wenigen Tagen, nämlich am 16. Juni, soll die neuste Version der Übertragungstechnik Bluetooth starten. Zumindest soll Bluetooth 5 an diesem Tag der Welt offiziell präsentiert werden. Der Versionssprung verspricht einige deutliche Verbesserungen.

Verbesserungen in Bluetooth 5

Die zuständige Interessengruppe SIG sprach in ihrer Ankündigung von einer doppelten Kapazität und einer bis zu viermal schnelleren Datenrate, die Bluetooth in dieser Version mit sich bringen soll. Weiterhin sind neue Funktionen angekündigt, die mit Bluetooth 5 möglich sein sollen. Details hierzu sind aber nicht bekannt.

Bluetooth Special Interest Group – Das ist SIG

Bluetooth 5SIG steht übrigens für Bluetooth Special Interest Group. Die Interessengruppe überwacht die Entwicklung des Standards. So stellt sie sicher, dass einheitlich alle Geräte auf denselben Funktionalitäten aufbauen und eine größtmögliche Kompatibilität gegeben ist. Beispielsweise auch über verschiedene Hersteller hinweg. Etwas, was wir alle an Bluetooth als selbstverständlich empfinden und dem Standard so große Erfolge bereitet hat.

Discover Blue in London

Details und die Vorstellung wird man am 16. Juni in London beim Disvover Blue Event verfolgen können. Dort wird der Nachfolger von Bluetooth 4.2 der Welt vorgestellt. Schon die Anhebung der Versionsnummer vor dem Komma verheißt tatsächlich größere Fortschritte. Über Geräte mit Bluetooth 5 ist derzeit noch nichts bekannt. Es ist aber gut möglich, dass wir auch hier noch diese Woche etwas erfahren.

 prepaid-flat.net
logo