Die besten All-In 100 Handytarife im September

Heutzutage gibt es immer mehr verschiedene Tarife die exakt auf Kundenwünsche und Bedürfnisse abgestimmt sind. Angefangen von den beliebtesten Rund-um Paketen der Allnet Flatrate bis zu Prepaid Tarifen ohne Inklusivminuten steht dem Kunden eine riesige Bandbreite zur Verfügung.

Wichtig zu verstehen ist, dass nicht jeder Tarif für jeden Nutzer passt, so dass ein abgespeckter Tarif oft ausreicht und auch günstiger sein kann. Aus diesem Grund wollen wir hier die günstigsten All-In 100 Mobilfunktarife inklusive 100 Minuten, 100 SMS und einer Internetflat beschreiben und tabellarisch miteinander vergleichen.

Welche Tarife werden hier vorgestellt?

  • All-In XM von smartmobil.de
  • Allnet Starter von Klarmobil.de
  • All-In XM smart und All-In XM plus von simply
  • Paket 100 von simyo
  • SMART 100 von DeutschlandSIM
  • Base smart von BASE

Günstigste All-In 100 Tarife im Vergleich

All-In XM von smartmobil.de

Der Tarif bietet 100 Frei-Minuten, 100 Frei-SMS in alle deutschen Mobilfunk- und Festnetze im Netz von Vodafone und eine Handysurf-Flatrate von 300 MB für 7,95 Euro im Monat. Die Anschlussgebühren betragen 19,95 Euro und es gibt keine Laufzeit. Jede weitere Minute kostet 15 Cent, so viel wie auch jede weitere SMS. Wer damit nicht auskommt kann für wahlweise 2,95 Euro oder 9,95 Euro das mobile Volumen auf 500 MB oder 1 GB je Monat aufstocken. Wenn man außerdem seine bestehende Rufnummer behalten möchte, bekommt man 10 Euro Gesprächsguthaben gutgeschrieben.

Mehrere SIM-Karten bei smartmobil.de möglich!

Ein sehr nützliches Feature ist, dass smartmobil.de eine zweite oder sogar dritte SIM-Karte mit gleicher Rufnummer anbietet. Somit kann man ein weiteres Gerät wie z. B. Tablet oder Smartphone mit Internet oder Telefonie versehen. Die Option heisst UltraCard und kostet monatlich 2,95 Euro mit einmaliger Zahlung von 4,95 Euro.

smartmobil.de ist der erster Anbieter, der MultiCards für Tarife ohne Vertragslaufzeit angeboten hat. Mehr finden Sie hier

Klarmobil.de mit Allnet Starter

Der Allnet Starter Tarif ist mit einer Laufzeit von mindestens zwei Jahren zum Monatspreis von 9,95 Euro verfügbar. Dafür wird das Netz der Deutschen Telekom verwendet und im Preis sind 100 Freiminuten und 100 Frei-SMS in alle deutschen Netze, sowie ein Datenvolumen von 200 MB enthalten. Jede weitere Telefonminute innerhalb Deutschlands kostet 9 Cent und jede weitere Kurzmitteilung ebenso 9 Cent. Das Daten-Volumen hat eine Geschwindigkeit von 7,2 MBit/s, die ab Erreichen von 200 MB auf GPRS- Geschwindigkeit gedrosselt wird und weiterhin ohne Aufpreis genutzt werden kann. Das Startpaket kostet nun einmalig 4,95 Euro (reduziert von 19,95 Euro), für die Abfrage der eigenen Mailbox fallen pauschal keine Kosten an und bei einer Rufnummernmitnahme gibt es 25 Euro Guthaben geschenkt.

Aktion bis Ende September

Wer sich bis zum 30.09 für Allnet Starter entscheidet, erhält 200 Freiminuten und 200 Frei-SMS für die ganze Vertragslaufzeit. Außerdem kostet das Startpaket 5 Euro günstiger als regulär.

VIP-Nummer möglich

Zu einem einmaligen Preis von 19,95 Euro kann der Kunde eine leicht merkende Handy-Nummer auswählen. Zum Beispiel: 017634000402.

simply mit All-In XM smart und plus

Hierbei gibt es zwei Alternativen, All-In XM smart und All-In XM plus. Bei beiden gibt es für 7,95 Euro 100 Freiminuten für Gespräch in alle Netze, 100 Frei-SMS, sowie eine 300 MB Daten-Flatrate. Nach dem Verbrauch der Freiminuten und SMS werden dann 15 Cent pro SMS und pro Gesprächsminute verlangt und das Daten-Volumen wird nach den 300 MB gedrosselt. Die Anschlussgebühr beträgt 19,95 Euro, es gibt keine Vertragslaufzeit und man kann eine Handysurf Flatrate dazu buchen. Die mit 500 MB kostet 2,95 Euro und die von 1 GB 9,95 Euro. Der Unterschied ist, dass All-In XM smart das O2 Netz, und All-In XM plus das Vodafone Netz verwendet.

MultiSIM ist bei simply auch möglich!

Ähnlich wie bei smartmobil.de bietet simply für alle Tarife eine zweite oder sogar dritte SIM-Karte mit gleicher Rufnummer an. Die Karte heisst MultiCard im Tarif All-In XM smart und UltraCard im Tarif All-In XM plus und kostet monatlich 2,95 Euro mit einmaliger Zahlung von 4,95 Euro.

simyo mit Paket 100

Ab sofort können simyo-Kunden das Paket 100 für 9,90 Euro buchen, die mit oder ohne Laufzeit angeboten wird und 100 SMS sowie 100 Freiminuten in alle deutschen Netze bietet. Darüber hinaus ist in dieser simyo-Tarifoption eine Handy-Internet-Flatrate inklusive, die bei Erreichen eines Datenvolumen von 200 Megabyte von maximal HSDPA- auf GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt wird. Operiert wird im Eplus Netz, das simyo-Starterset kostet 4,90 Euro und das Startguthaben des Mobilfunk-Discounters beträgt 5 Euro. Einen zusätzlichen Bonus von 25 Euro können simyo-Neukunden einstreichen, die ihre alte Handy-Rufnummer von einem anderen Provider zu simyo portieren. Gesprächsminuten und SMS innerhalb Deutschlands kosten nach Aufbrauchen des Inklusiv-Kontingents des „Pakets 100“ 9 Cent. Wenn man den monatlichen Rechnungsbetrag von 39 Euro erreicht, aktiviert sich der „simyo Kostenschutz“, d.h. alle weiteren Minuten und SMS sind gratis.

Aktion bis Ende September

Bis zum 31.09 ist auch der erste Monat mit dem Prepaid-Vertrag gratis!

Kostenstopp bei 39 Euro

Simyo bietet einen Kostenstopp für diesen Vertrag. Somit wird Ihre Rechnung nie höher als 39 Euro sein.

SMART 100 von DeutschlandSIM

Hier gibt es auch die Möglichkeit, zwischen dem O2- und dem D-Netz zu wählen. Unabhängig davon, kriegt man für 7,95 Euro monatlich 100 Minuten, 100 SMS und 300 MB inklusive. Nach dem Verbrauch dieser, kostet jede Minute und jede SMS 15 Cent und das Datenvolumen wird von Highspeed- zu GPRS-Geschwindigkeit gedrosselt. Der einmalige Starterpaketpreis beträgt 19,95 Euro, der Tarif ist monatlich kündbar und man kann eine Handysurf-Flatrate von 500 MB für 2,95 Euro oder von 1 GB für 9,95 Euro dazubuchen.

Wunschnummer ab 15 Euro

In beiden Tarif-Varianten kann man eine Topnummer wählen. Die Preise variieren zwischen 15 und 150 Euro pro Rufnummer.

BASE smart von Base.de

Der Tarif beinhaltet 100 Gesprächsminuten in alle Netze, 100 SMS sowie 200 MB ungedrosseltes Datenvolumen, eine Flat in das Wunschnetz (E-Plus, Telekom, Vodafone, o2) und kostet 10 Euro pro Monat. Das E-plus Netz wird verwendet und jede weitere Minute kostet 29 Cent und jede weitere SMS 19 Cent. Die Mindestlaufzeit beträgt 2 Jahre, die Einrichtung ist kostenlos und 3 GB Speicherplatz ist in der „BASE Cloud“ enthalten. Bis Ende 2013 bekommt man auch kostenlos das Speed-Upgrade auf 21,6Mbit/s (man muss nichts machen, läuft automatisch aus).

Festnetznummer fürs Handy möglich!

Man kann für 5 Euro monatlich eine Festnetznummer zum Tarif buchen, welche deutschlandweit gültig ist. So kann man ständig in Deutschland zum Festnetzpreis erreichbar sein. Außerdem kann man eigene bisherige Festnetznummer mitzunehmen. Allerdings bleibt die Option für die ganze Vertragslaufzeit bestehen.

Anbieter, die eine Festnetznummer zum Mobilfunkvertrag anbieten, finden Sie in diesem Beitrag.

All-In 100 Tarife im Vergleich

Anbieter Netz monatlich einmalig Laufzeit Datenflat Folgekosten Merkmale
smartmobil.de
All-In XM
vodafone 7,95 19,95 keine 300 MB 15 Cent MultiSIM
Klarmobil.de
Allnet Starter
telekom 9,95 4,95 2 Jahre 200 MB 9 Cent D1 Netz
simply
All-In XM
o2
vodafone
7,95 19,95 keine 300 MB 15 Cent MultiSIM
simyo
Paket 100
eplus 9,90 4,90 keine 200 MB 9 Cent Kostenstopp
DeutschlandSIMSMART 100 o2
vodafone
7,95 19,95 keine 300 MB 15 Cent VIP-Nummer
Base
smart
eplus 10 0 2 Jahre 200 MB 19/29 Cent Ortsnummer
Wunschnetz-
Flat

Fazit und Auszeichnung

Bester All-In 100 Tarif im SeptemberIn unserem Vergleich haben wir festgestellt, dass simply und smartmobil.de den günstigsten All-In 100 Tarif anbieten. Diese sind nicht nur die günstigsten sondern auch im Vodafone Netz realisiert und unterstützen die MultiSIM-Technologie, was in unsere Zeit sehr hilfreich und bequem ist.

Auf Grund dessen zeichnet unsere Redaktion den All-In XM Tarif von smartmobil.de und den All-In XM Tarif Plus von simply als beste All-In 100 Tarife im September aus.

 prepaid-flat.net
logo