E-Plus: Highspeed für Jedermann gilt bis Ende Juni 2016

Langsam bangten Kunden der E-Plus Marken um die mobile Geschwindigkeit ihres Internets.

Die Aktion Highspeed für jedermann, die dafür sorgte, dass jeder die maximale LTE-Bandbreite nutzen durfte, unabhängig von den Tarifdetails, sollte einmal mehr auslaufen, zum Jahreswechsel. Außergewöhnlich viel Zeit ließ sich E-Plus zwar, verlängerte die Aktion nun aber doch.

Die Aktion

Jeder Kunde im E-Plus Netz, unabhängig davon ob bei E-Plus selbst oder den Discount Marken von E-Plus, zu denen unter anderem folgende gezählt werden können, durfte mit der maximalen Geschwindigkeit surfen, die das Netz erlaubt.

Außerdem profitieren auch Kunden der verschiedenen Provider, wie 1&1 oder Mobilcom Debitel.

Die Verlängerung

E-plus HighspeedVerlängert wurde diese Aktion nun, wie aus den Tarifdetails diverser E-Plus Marken hervorgeht, bis Ende Juni 2016. Einerseits war die Verlängerung kaum überraschend, andererseits hatte sich E-Plus dieses Mal recht viel Zeit gelassen. Es scheint, als könne ende Juni wirklich Schluss sein.

Ende der Aktion

Dies mutmaßen diverse Quellen deshalb, weil Telefónica bis Mitte des Jahres die GSM und LTE-Netze von O2 und E-Plus erfolgreich zusammengelegt haben will. Im Zuge der Umstrukturierung könnte diese Aktion dann nicht mehr ins neue Modell passen. Dennoch bleiben diese Annahmen erstmal nur Spekulation. Genaues werden wir erst im kommenden Jahr erfahren. Dass Spekulationen um das Ende der Aktion nicht immer berechtigt sind hat dieser Dezember zu Genüge bewiesen.

 prepaid-flat.net
logo