Groupon Deal: klarmobil Allnet-Spar-Flat für 9,85€ statt 24,85€

Bei Groupon können Sie jetzt die AllNet-Spar-Flat von klarmobil für nur 9,85 Euro im Monat buchen. Mit einer Vertragslaufzeit von 24 Monaten können sie im Telekom Netz günstig telefonieren! Internet Flatrate mit 500 MB Highspeed Volumen in alle Netze sind ebenfalls inbegriffen. Für SMS werden jeweils 9 Cent berechnet. Es werden einmalige Kosten in Höhe von 19,95 Euro für das Startpaket berechnet. Beim Kauf des Deals muss er spätestens zum 30.12.2013 eingelöst werden.

Ihr Vorteil!

Modeo und Klarmobil Deal Allnet Flat im Telekom Netz unter 10 EuroSie telefonieren für nur 9,85 Euro im Monat unbegrenzt in alle deutschen Fest- und Mobilfunknetze und verfügen über bis zu 500 MB Highspeed Internet Volumen. Der Tarif ist im Telekom Netz realisiert.

Der Preis

Sie zahlen bei diesem Deal für die AllNet-Spar-Flat mit 24-monatiger Laufzeit statt 24,85 Euro nur 9,85 Euro. Das errechnet sich wie folgt: Es erfolgt monatlich eine automatische Gutschrift von 15 € (24×15 € = 360 € Ersparnis) auf die Flatrategebühr in Höhe von 24,85 €. Ab dem 25. Vertragsmonat wird die reguläre Flatrategebühr von 24,85 € pro Monat berechnet. Ab einem Datenvolumen von 500 MB kann mit GPRS-Geschwindigkeit weitergesurft werden.

Einlösbar ab dem 2. Werktag nach Deal-Ende auf der Modeo Seite.

Verbindungspreise und Freikontingente gelten für innerdeutsche Verbindungen (ausgenommen Rufumleitungen, Mehrwertdienste und Sonderrufnummern, für die unsere Sonderpreislisten gelten). Tarif-Optionen und Upgrades (ausgenommen AllNet- und Netz-Option) sind jederzeit 14 Tage zum Monatsende kündbar. Alle Preise inkl. MwSt.

Das sollen Sie beachten!!!

  • Keine Rufnummernportierung möglich
  • Pro Person maximal 2 SIM-Karten einlösbar
  • Nach 24 Monaten gilt regulärer Preis 24,95 Euro pro Monat

Fazit

Es ist sicherlich super Deal, da es im Moment der günstigste Allnet-Flat Tarif im Telekom Netz! Allerdings wie immer gibt es Nachteile, man muss eine neue Nummer bestellen, da keine Rufnummernitnahme möglich ist.

2 Kommentare

  1. Kimse 2. Februar 2014 Antworten

    An sich ein unschlagbares Angebot, was die Inkaufnahme der Nachteile mehr als nur aufwiegt (z.B. neue Rufnummer).
    Wer damit nicht „Leben“ kann, aber sich auch ein neues Handy wünscht, sollte sich ein Dual Simhandy zulegen und die alte Simkarte in eine Prepaidvariante umwandeln lassen. Dann klappt es auch mit der alten Nummer.

    Aber so ein gutes Angebot hat auch eine weitere Kehrseite. Die Auswahl der Kunden wir nach unbekannten (internen) Kriterien vollzogen, die nicht nachvollziehbar sind und auch nicht erklärt werden.

    Nehmen wir mich mal als Beispiel:
    -männlich, angehende 40 J., gute Bonität, berufstätig, 2 Simkarten (meine eigene und die meiner Frau) welche wir beide zum Ende der Mindestvertragslaufzeit gekündigt hatten und Anfang November 2013 und Ende Januar 2014 abgelaufen sind. Meine Frau hat nach einem 4 monatigen Crashtarifvertrag (auch von Klarmobil und auch über mich und endet jetzt im Februar) bereits einen neuen Vertrag.

    Fall:
    letzte Januarwoche den Grouponcode (den ich jemandem abgekauft hatte) eingelöst und den oben anpriesenen ausserordentlich guten Vertrag beantragt und folgende Absage erhalten:

    „….vielen Dank für Ihre Bestellung mit der Rufnummer 0151xxxxxxx und der Auftragsnummer 5xxxxx.

    Leider können wir Ihnen keinen klarmobil.de Vertrag anbieten, da wir in Ihrem Fall nicht zweifelsfrei klären konnten, ob die internen Geschäftskriterien erfüllt sind.

    Bei Beantragung einer klarmobil.de SIM-Karte wird eine Bonitätsauskunft eingeholt. Darüber hinaus können Kunden nicht beliebig viele SIM-Karten bei klarmobil.de bestellen. Kriterien für die Annahme eines Auftrages sind außerdem beispielsweise die Volljährigkeit, eine Schufa-Auskunft und die Anzahl bestehender Handyverträge. Unter http://www.schufa.de haben Sie die Möglichkeit eine Selbstauskunft zu Ihrer Bonität anzufordern.

    Trotzdem haben wir eine gute Nachricht für Sie!
    Um dennoch einfach und günstig mit klarmobil.de zu telefonieren, möchten wir Ihnen unseren Prepaidtarif anbieten. Hier ist eine Vertragsannahme sichergestellt. Mit dem Handy-Spar-Tarif telefonieren Sie rund um die Uhr für 9 Cent/Minute in alle deutschen Netze. Das Startpaket zu unseren einfachen Prepaid-Produkt erhalten Sie an allen klarmobil.de Verkaufsstellen, wie MediaMarkt, Saturn, real, Mobilcom-Debitel-Shops, EP-Fachhändler, Medimax und viele mehr.“

    An der Situation (2 Simkarten) hat sich also nichts verändert…..
    Ich habe 2 bestehende Handyverträge (von denen 1 jetzt Anfang Februar auch abläuft) und habe bekomme zumindest von Klarmobil keine Auskunft darüber, wieso mein Antrag abgelehnt wird.

    An dieser Stelle wäre es wünschenswert, wenn die Klarmobilkriterien ebenfalls bei solchen Angeboten KLAR kommuniziert werden.

    Das Angebot ist dennoch ein tolles Angebot. Schade, dass es nicht geklappt hat.

    MfG

    Kimse

    • Redaktion 4. Februar 2014 Antworten

      Schade, dass es bei Ihnen nicht geklappt hat. Der Mobilfunkanbieter kann (nach AGB Klausel) einen Postpaid-Vertrag ohne Gründen ablehnen.

      Ob die zwei laufenden Verträge der Grund dafür ist, ist sehr zu bezweifeln. Es gibt viele Menschen die mehr als zwei gleichzeitig laufenden Verträge haben.

      In dem Artikel http://www.prepaid-flat.net/handyvertrag-trotz-negativer-schufa-welche-moglichkeiten-gibt-es/ finden Sie einige Tipps, was Sie noch unternehmen können.

      Viele Grüße
      Redaktion prepaid-flat.net



 prepaid-flat.net
logo