Mailbox bei ALDI TALK – So funktionieren die wichtigen Einstellungen

Die Mailbox zu aktivieren oder von anderen Telefonen aus abzuhören fällt nicht jedem ALDI TALK Kunden leicht. Schon seit geraumer Zeit sind die ehemals im E-Plus Netz realisierten Tarife an o2 angepasst. Damit änderte sich auch einiges bei der Mailbox. Im Netz finden sich noch viele falsche Alt-Informationen. Wir erklären wie es richtig geht.

Mailbox aktivieren und abhören

Über die Kurzwahl 9911 kann man die Mailbox über das deutsche Netz erreichen und wird beim ersten Anruf auch durch die Einrichtung geführt. Alternativ kann man später die Mailbox auch über die Info SMS erreichen, die man erhält wenn ein Anruf verpasst wurde. So erklärt dies ALDI TALK selbst, dies ist allerdings der unserer Ansicht nach umständlichere Weg. Beim Einrichten wird auch eine persönliche Geheimzahl für Anrufe aus anderen Netzen eingerichtet. Diese ist der Merkbarkeit wegen im Idealfall mit der PIN identisch. Dann kann man die nicht vergessen.

Mailbox von anderen Telefonen abhören

Wer die Mailbox von einem anderen Telefon (Festnetz oder Mobilfunk) aus abfragen will, der wählt einfach die Vorwahl der eigenen Nummer, dann die 99 gefolgt vom Rest der eigenen Nummer. Mit Der Stern Taste lässt die Begrüßung sich überspringen. Danach wird die zuvor festgelegte Geheimzahleingegeben und mit Raute bestätigt.

Weitere Mailbox Einstellungen bei ALDI TALK

Weiterhin stehen folgende Optionen bei der ALDI Talk Mailbox zur Verfügung:

  • Die SMS Benachrichtigung lässt sich auch über den Tastencode 327 ein oder ausschalten.
  • Informationsanrufe zu verpassten Anrufen mit der Kombination 3231.

Alle Einstellungen lassen sich auch über das Menü der Mailbox im Zuge eines Anrufs ändern. Dazu gehört auch das Aktivieren oder Deaktivieren der Mailbox. Ruft man 9911 und gibt entlang der Ansagen die Tasten 9-6-1-1 an ist die Mailbox ebenfalls deaktiviert. Eine Bestätigung von ALDI Talk kommt via SMS

 prepaid-flat.net
logo