Neue Prepaid-Tarife von o2 ab sofort schon da

Der Mobilfunkanbieter o2 hat zum 7. August neue Prepaid-Tarife im Programm und macht mit einem ganz besonderen Umgang im Datenvolumen von sich reden.

Mitnahme von ungenutztem Datenvolumen

Es ist ein kleiner Meilenstein im Bereich Mobilfunk und Datenvolumen, den o2 ab sofort anbietet. Wer bisher sein Datenvolumen nicht aufgebraucht hat, ist im neuen Monat mit dem ganz normalen, je nach Tarif gebuchtem, Volumen gestartet. Künftig können nicht verbrauchte MB mit in den Folgemonat übertragen werden. Wer zum Beispiel im August nur 400 MB von den ggf. gebuchten 500 MB aufbraucht, kann die restlichen 100 MB mit in den Folgemonat nehmen. So stehen im September dann 600 MB zur Verfügung. Mit dieser Maßnahme könnte der Mobilfunkmarkt in den nächsten Monaten regelrecht aufgemischt werden.

Neue Tarife vom Einsteiger bis zum Vielnutzer

o2 bietet von Smart S bis hin zu All in fünf neue Prepaid-Tarife an. Der günstigste Tarif, Smart S, kostet monatlich 6,99 Euro und beinhaltet eine Flatrate zu o2 Mobilfunkkunden, eine 50 MB Surf-Flatrate und 50 Frei-Einheiten (Minuten oder SMS) in alle anderen deutschen Netze. Inklusivminuten und Datenflatrate steigern sich in drei weiteren Tarifen bis hin zum Tarif Smart XL, bei dem 200 Einheiten, Flatrate zu Mobilfunkkunden, 1 GB Surfflatrate für 19,99 Euro enthalten sind.

Prepaid-Tarif von o2 im Vergleich

Der Tarif All in bietet zwar nur 500 MB Surfflatrate, hat dafür allerdings eine komplette SMS und Telefonflat in alle deutsche Netze. Hier werden 29,99 Euro im Monat berechnet. Bei allen Tarifen kann nicht verbrauchtes Datenvolumen mit in den nächsten Monat genommen werden. Details findet man auf der o2 Webseite.

Basistarif ohne monatliche Kosten

Wer keine Flatrate bzw. Inklusiveinheiten benötigt, der kann den Basistarif o2 Loop nutzen. Ohne monatliche Kosten werden pro Einheit (Minute oder SMS) 9 Cent berechnet, eine Tagesflatrate inklusive 30 MB zum Surfen im Inland kostet 99 Cent.

Fazit

Derzeit werden viele Prepaid-Tarife von Mobilfunkanbietern angepasst. Die auch Vodafone hat das getan.

Ob Einsteiger oder Poweruser – o2 hat mit den angepassten Tarifen für jeden etwas. Und die Mitnahme von nicht verbrauchtem Datenvolumen in den nächsten Monat ist fast schon revolutionär. Hier haben wir einen Überblick der günstigsten (Prepaid) Handy-Tarife zusammengestellt.

 prepaid-flat.net
logo