Primastrom: Einstieg auf Mobilfunk- und Festnetz-Markt

Neben der Versorgung von Haushalten mit Strom schafft sich der Anbieter primastrom mit Mobilfunk- und DSL-Angeboten ein zusätzliches Standbein. Derzeit gibt es jeweils zwei Tarife pro Bereich, die Green Mobile-Tarife und die Green Star-Tarife. Wir haben für Sie die Details zusammengefasst.

Vom Stromanbieter zum Komplettversorger

Erst vor drei Jahren, im Jahr 2011, wurde primastrom gegründet. Auf dem Weg zum Komplettversorger, als der sich die Firma gern sehen will, bietet sie nun auch Tarife für die mobile und die DSL-Nutzung an. Wer sowohl seinen Strom als auch seinen Mobilfunktarif und seinen DSL-Anschluss von primastrom erwirbt, der bekommt 50 Euro als Kombi-Bonus.

Green Mobile S und M im o2-Netz

Die primastrom-Mobilfunktarife heißen Green Mobile S und Green Mobile M. Der kleinere von beiden bietet Ihnen für 9,90 Euro im Monat 150 Frei-Minuten für Telefonie, 50 kostenfreie SMS (beides in alle deutschen Netze) und zudem Internet-Flatrate mit 300 MB Highspeed-Volumen. Sind die Frei-Einheiten aufgebraucht, kosten weitere Telefonie- bzw. SMS-Einheiten 15 Cent.

Im größeren Tarif, welcher mit 18,90 Euro im Monat zu Buche schlägt, bekommen Sie eine Allnet-Flat ohne Limit, 50 Frei-SMS und ein Daten-Volumen von 500 MB. Sind die kostenfreien SMS aufgebraucht, so kosten weitere Einheiten 9 Cent. Das Abrufen der Mailbox ist in beiden Tarifen kostenfrei.

Die maximale Geschwindigkeit für den Downstream beläuft sich in beiden Tarifen auf 7,2 MBit/s. Ist das Highspeed-Volumen aufgebraucht, geht der Datenaustausch mit 64 kBit/s im Downstream weiter. Die einmalige Anschlussgebühr beträgt bei der S- und bei der M-Variante gleichsam 19,95 Euro. Zu jedem Tarif kann die Aufstockung auf 1 GB Daten-Volumen für 5 Euro im Monat dazu gebucht werden. Die Mindestvertragslaufzeit beträgt zwei Jahre.

Green Star Tarife für das Internet zuhause

Primastrom
Der Tarif Green Star S bringt Ihnen für 18,95 Euro im Monat einen maximalen Downstream von 16 MBit/s. Die einmalige Einrichtungsgebühr beträgt 19,95 Euro. Eine Fritz!Box WLAN 7330 wird Ihnen für einen Aufpreis von 9,90 Euro zugesandt. Gespräche in das deutsche Festnetz sind mit dem Tarif auch möglich, kosten aber 2,9 Cent pro Minute. Die Mindestvertragslaufzeit beläuft sich auf zwei Jahre.

Dem entgegen gibt es auch noch den Tarif Green Star Allnet. Wie es der Name schon andeutet, so gibt es in diesem Tarif eine Allnet-Flat in alle deutschen Netze dazu. Die maximale Downstream-Geschwindigkeit beträgt auch in diesem Tarif 16 MBit/s. Der monatliche Preis beträgt 34,95 Euro. In beiden Tarifen schlagen Anrufe in ausländische Netze mit 6 bis 99 Cent zu Buche.

Mehr Information finden Sie auf der Strom-Anbieter Webseite: www.primastrom.de

 prepaid-flat.net
logo