Super Mario Run VS Pokèmon GO – So erfolgreich war der Launch im Vergleich

Seit der vergangenen Woche ist Nintendos Super Mario Run in Apples App Store zu haben. Hierbei wurden Rekorde gebrochen. Es regt sich aber auch deutliche Kritik an Nintendos Smartphone Ambitionen.

Super Mario Run – Zum Start erfolgreicher als Pokémon GO?

Zum Launch des Super Mario Smartphone Spiels konnte dieses größere Erfolge verzeichnen als Pokémon GO. 5 Millionen mal wurde Super Mario Run am ersten Tag heruntergeladen. Das Taschen Monster Spiel hingegen nur 1,8 Millionen mal. Allerdings hinkt der Vergleich. Während der Klempner weltweit erschien wurde Pokémon zunächst in sehr begrenzten Regionen ausgerollt.

Wirtschaftlicher Erfolg

Auch ein wirtschaftlicher Erfolg scheint Super Mario Run auf jeden Fall zu werden. 5 Millionen US-Dollar soll das Spiel bereits am Erscheinungstag umgesetzt haben. Pokémon GO hingegen lag bei 4,2 Millionen Dollar nach dem ersten Tag.

Super Mario und Pokemon GOHier sollte allerdings beachtet werden: Das kostenlos herunterladbare Mario ist eher eine Demo. Für das volle Spiel wird ein In- App- Preis von 9,99 Euro aufgerufen. Pokémon hingegen lässt sich vor allem zu Beginn noch sehr gut ohne jeglichen Geldeinsatz spielen und viele In App Käufe sind günstiger. Somit ist das Ergebnis hier beinahe das beeindruckender und die Zahlen lügen.

Mäßige Bewertungen

Was eher durchwachsen ist sind die Bewertungen des Spiels. Heute kam Nintendo mit 14800 Bewertungen gerade mal auf 2,5 Sterne im Durchschnitt. Hauptkritikpunkt, neben der dauerhaft erforderlichen Online Verbindung, ist eben dieses sehr mutige Vertriebsmodell.

Wir erwarten, dass Pokémon im Langzeitvergleich weitaus erfolgreicher wird. Viele derer, die bereit waren 10 Euro zu bezahlen werden Mario bereits besitzen. Weitere Käufe sollten rapide abnehmen. Und bei der täglichen Spielzeit liegt Pokémon (22 Minuten pro Nutzer) ebenfalls schon jetzt vor Mario (16 Minuten pro Nutzer).

 prepaid-flat.net
logo