Telefónica versteht sich als fairer Partner für den digitalen Wandel in der Gesellschaft

Mit dem gerade veröffentlichten Corporate Responsibility Report 2015 will Telefónica aufzeigen, was Nachhaltigkeit und unternehmerische Verantwortung in Zeiten der Digitalisierung bedeutet und wie man mit gutem Beispiel vorangeht. Man sei ein fairer Partner. Nicht nur auf dem Weg des digitalen Wandel, sondern auch was Nachhaltigkeit und CR angeht.

Der Bericht – Was sagt er aus?

Im Bericht werden vor allem klare Ziele definiert, wie man sich künftig verhalten will. Dabei legt Telefónica Deutschland großen Wert auf die Eibeziehung aller Unternehmensebenen und der gesamten Wertschöpfungskette, wie das Unternehmen betont. Weiterhin gibt der Bericht auch Aufschluss darüber, was aus bereits früher gesetzten Zielen geworden ist.

Bisher erreichte Ziele

Telefonica GesellschaftZu diesen bisher erarbeiteten Zielen gehören, neben einiger Initiativen wie Tablets für Senioren und Think Big, einem Programm welches Jugendliche animiert digitale Lösungen zu erarbeiten und Familienministerin Schwesig als Schirmherrin gewinnen konnte, die diese Funktion auch weiter innehaben wird, oder einer zusammen mit dem Kinderhilfswerk erarbeiteten und veröffentlichten Broschüre zum richtigen Umgang mit dem Smartphone bei Kindern auch echte Mammutprojekte, die aus unternehmerischer Sicht sicher weitaus schwieriger zu verwirklichen sind. So wurde im Sinne der Nachhaltigkeit der Stromverbrauch pro Kundenanschluss in den letzten Jahren um 34 Prozent gesenkt. Der Anteil erneuerbarer Energien am Gesamtstrom liegt bei immerhin 74 Prozent.

Höchste Standards und Datenhoheit für Kunden

Telefónica betont außerdem auch weiter höchste Standards einhalten zu wollen und sich unter anderem auch weiter für die Datenhoheit der Kunden einsetzen zu wollen. So hat Telefónica bereits mit den Datenschutzbehörden zusammengearbeitet, als ein eigenes Datenanonymisierungsverfahren entwickelt wurde.

Wer den gesamten Bericht mit allen Details nachlesen will, der kann das 70 Seiten fassende Machwerk hier bei Telefónica selbst downloaden und anschließend durchgehen und entscheiden, was er von den einzelnen Punkten hält. Ich, ganz persönlich, halte jeden Schritt in Richtung Nachhaltigkeit für einen wertvollen Beitrag.

 prepaid-flat.net
logo