Telekom: StreamOn ab heute auch für Geschäftskunden kostenfrei

Telekom StreamOn war für normale Privatkunden bereits seit dem Start kostenlos. Je nach gewähltem Tarif entweder mit Musik- oder mit Musik und Videostreaming. Geschäftskunden mussten für die Zero Rating Option jedoch in die Tasche greifen. Sogar recht tief. Dies ändert sich nun.

StreamOn auch für Geschäftskunden inklusive

Wer ab dem heutigen 1. September als Telekom Geschäftskunde StreamOn hinzubucht, der kann die Option ebenfalls ohne Zusatzkosten nutzen. Bestandkunden werden automatisch umgestellt und sollten laut Telekom auch schon eine Informations- SMS erhalten haben, dass die Zusatzkosten ab diesem Monat entfallen.

So teuer war StreamOn für Geschäftskunden

Bislang mussten Geschäftskunden bei der Telekom für StreamOn bis zu 24,95 Euro zahlen. Und zwar dann, wenn auch Video Streaming inkludiert ist. Für reines Musik Streaming waren immerhin 19,95 Euro fällig. Beträge, bei denen man sich leicht überlegen kann ob nicht mehr Datenvolumen unter dem Strich günstiger wäre. Zwar nannte die Telekom keine echten Gründe für den Erlass dieser Gebühr, wir gehen jedoch davon aus, dass sich diese Überlegungen einige Geschäftskunden auch gemacht hatten.

Kostenbefreiung im Sinne der Netzneutralität?

Eine weitere Möglichkeit wäre auch die, dass die Telekom indem sie auch Geschäftskunden gleich behandelt versucht Kritiken im Sinne der Netzneutralität zu vermeiden. Denn tatsächlich erscheint uns fraglich weshalb ein Spotify Stream einen Geschäftskunden mehr kosten sollte als einen Privatkunden. Die Daten sind immerhin exakt die selben.

 prepaid-flat.net
logo