Unitymedia Changeday – TV Chaosin Hessenund BW verschoben

Wie Unitymedia bekannt gab verschiebt man die geplante Senderumstellung für Hessen und Baden-Württemberg nun noch ein weiteres Mal. Ursprünglich sollten beide Länder in der Nacht zum Dienstag einen Sendersuchlauf machen. Dies kommt nun noch nicht.

Anhaltende Probleme in NRW

Zwar sind die in NRW bei der bereits vollzogenen Umsortierung laut Unitymedia gelöst und es mussten lediglich nochmals einige Sender umsortiert werden, was den Kunden dort einen weiteren Suchlauf bescherte, doch die Kommentare in Foren und sozialen Medien deuten etwas ganz anderes an. Vielleicht muss man sich dies bei Unitymedia insgeheim auch eingestehen und hat die Termine für BW und Hessen deshalb nochmals verlegt.

Die neuen Termine

Die Nacht vom 11. Auf den 12. September war anvisiert. Dies war bereits nach der ersten Verlegung des Termins für Hessen. Dort findet nach einer neuerlichen Verlegung die Umsortierung nun erst in der Nacht zum 27.9.statt. In BW wurde der Termin sogar bis auf den 17.10. verschoben. Vielleicht auch deshalb, weil die Ausweichfrequenzen, die in NRW nun genutzt werden, in BW ohnehin schon verplant waren.

Das Chaos im Kabel

Es grenzt an eine Farce, was Unitymedia da bietet. Kaum ein Unternehmen der für uns interessanten Branchen konnte zuletzt eine dermaßen schlechte Berichterstattung provozieren. Es ist uns ein Rätsel, wie man diese Sache dermaßen offensichtlich in den Sand setzen kann. Offenbar ist Unitymedia in mancher Hinsicht eben doch zu selbstsicher. Wir sehen auch den neuen Terminen mit erheblicher Sorge entgegen.

 prepaid-flat.net
logo