Vodafone mit gänzlich veränderten RED Tarifen ab April

Vodafone unterzieht seine RED Tarife ab dem 11. April einer gründlichen Frischzellenkur und ergänzt diese um einige wichtige Faktoren. Allerdings werden die neuen Tarife in der Grundausführung auch etwas teurer.

Alles neu bei Vodafone RED

Was Vodafone ab dem 11.April anbietet sind im Grunde ganz neuer RED Tarife. Grundsätzlich bieten diese allesamt eine Telefon- und SMS Flatrate an und bieten das Inklusiv Volumen mit LTE Max. Ebenfalls grundsätzlich enthalten sind Wifi Calling und das neue Giga Depot, welches nicht genutztes Datenvolumen in den Folgemonat rettet. Einen detaillierteren Artikel zu Giga Depot veröffentlichen wir hier ebenfalls heute. Auch EU Roaming ist selbstredend enthalten.

Die verschiedenen RED Tarife im Detail

Unterschiede ergeben sich nur noch aus LTE Volumen und Preis. Und diese lassen sich aus der nachfolgende Aufzählung aus Tarifen, Volumina und Monatspreisen herleiten:

  • RED S – 2 GB LTE für 31,99 Euro
  • RED M – 4 GB LTE für 41,99 Euro
  • RED L – 8 GB LTE für 51,99 Euro
  • RED XL – 14 GB LTE für 71,99 Euro
  • RED XXL – 25 GB LTE für 101,99 Euro

Das meinen wir

Saftige Preise ruft Vodafone für die neuen RED Tarife ab April auf. Soviel steht fest. Allerdings kommen mit LTE Max und entsprechenden Volumina Dauernutzer hier wohl besser auf ihre Kosten als anderswo. Und beispielsweise der RED L Tarif sind im direkten Vergleich zur Konkurrenz sogar noch nahezu preiswert, gemessen an Roaming und LTE Max Freischaltung.

 prepaid-flat.net
logo