War kostenloses Gigabyte für Vodafone Kunden ein Fehler?

Erst diese Woche wiesen wir auf eine Vodafone Aktion hin, die treue Kunden mit einem Gigabyte an zusätzlichem Highspeed Volumen belohnt. Monat für Monat. Wie Caschys Blog berichtet soll es sich hierbei allerdings um einen Fehler seitens Vodafone handeln.

Kostenloses Datenvolumen ein Fehler?

Immerhin gab es von Beginn an etwas Verwirrung darüber, wem das kostenlose Zusatzvolumen nun wirklich zuerkannt wird. Während ursprünglich nur einige wenige Kunden berechtigt sein sollten schien es so, als könnten auch Vodafone Red Smart Kunden und solche in anderen kleineren Verträgen profitieren. Also durchaus kurios und etwas undurchsichtig.

Bekommt denn nun jemand 1 GB gratis bei Vodafone?

Caschys Blog bezieht sich darauf, dass interne Unterlagen für Händler vorlägen, die diesen kostenlosen Gigabyte als Fehler erklärten. Kunden hätten demnach nur versehentlich keinen Preis angezeigt bekommen. Betroffene Kunden, denen dennoch etwas berechnet wird, sollen sich an den Support wenden und dürfen ihren Gigabyte diesen Monat noch aus Kulanz nutzen.

War kostenloses Gigabyte für Vodafone Kunden ein Fehler?Ob sich nun alle als „Betroffene Kunden“ fühlen dürfen, oder ob einzelne tatsächlich von einer Aktion profitieren geht aus dem Beitrag leider nicht hervor und uns liegen derzeit keine Händlerinformationen vor.

Vodafone schon wieder

Bereits im ursprünglichen Beitrag zur Aktion hatten wir auf das Chaos hingewiesen. Ob nun mit irreführender Werbung nach dem DVB-T- Aus oder mit versteckten Bedingungen zu Aktionen war Vodafone bereits mehrfach dieses Jahr durch Chaos aufgefallen. Es scheint da ein Muster zu geben, an dem der Anb8ieter dringend arbeiten sollte.

 prepaid-flat.net
logo