Telefónica öffnet WIFI Calling und VoLTE für Prepaid Kunden

UPDATE 7.7.17: Nachdem die Freischaltung für andere Marken bis heute nie eingetreten war fragten wir bei o2 nochmals nach. Die Antwort „Ich bin ob Ihrer Anfrage etwas irritiert, denn wir haben in dieser Sachen nichts in dies Richtung kommuniziert.“ seitens o2 deutet ein Kommunikationsproblem an. Die untenstehende Originalmeldung hatten wir vor der Veröffentlichung auf ihren Gehalt hin auf offiziellen o2 Seiten verifiziert. Die Freischaltung erfolgte nun aber wohl ausschließlich für o2 Kunden.

ORIGINAL MELDUNG:

Bei Telefónica wird damit begonnen die Standards VoLTE und WIFI Calling auch für Prepaid Kunden freizuschalten. Damit ist der Netzbetreiber der erste, bei dem Kunden in den Genuss kommen dies bei Prepaid Karten zu nutzen.

VoLTE und WIFI Calling für Prepaid Kunden

Wie Telefónica verlauten ließ sollen verschiedene Kunden schrittweise freigeschaltet werden. Ein Prozess, der bereits begonnen hat und noch im Laufe des Monats Juni beendet werden soll. Einzige Voraussetzung hierfür ist ein entsprechendes Endgerät und ein Tarif der LTE Nutzung grundsätzlich ermöglicht.

VoLTE und WIFI Calling nicht nur für o2 Kunden

Es sollen außerdem nicht ausschließlich o2 Prepaidkunden in den Genuss kommen. Auch Marken wie Blau und FONIC oder Netzclub erhalten den Zugang. Dies ist stark, wo doch andere Anbieter wie die Telekom oder Vodafone nicht einmal den eigenen Discount Marken überhaupt den Zugang zu LTE ermöglichen.

Tolle Einstellung von Telefónica

Telefonica - WiFi Calling und VoLTEDementsprechend finden wir auch die Einstellung des Netzbetreibers erstklassig. Wenngleich es Dinge gibt in denen Telefónica offensichtliche Probleme hat, so ist man im Zugang zu möglichst vielen Technologien für viele Kunden der Konkurrenz mit LTE im Gesamten und WIFI Calling oder VoLTE um mindestens zwei Schritte voraus.

Die Vorteile sind hier vor allem spürbar. Der Rufaufbau sollte mit VoLTE deutlich schneller gelingen und fehlendes Netz in manchem Gebäude kann von WIFI Calling zu gespiegelt werden. Hier wird teils sicher auch aus der Not nicht immer das beste Netz zu haben eine Tugend gemacht. Dennoch beide Daumen nach oben für Telefónica.

11 Kommentare

  1. bolle 25. Juni 2017 Antworten

    Bei Blau.de ist bis jetzt noch nix mit Volte und Wifi Call ( Iphoene SE ). Mal schaun was noch kommt in den 5 Tagen bis zum Monats Ende.

    • bolle 2. Juli 2017 Antworten

      Update
      Bis jetzt immer noch nix bei Blau.de
      2.7.2017

      • Autor
        Michael Höfler 3. Juli 2017 Antworten

        Hallo bolle,

        ich habe unsere Informationen auf Ihre Anfrage hin nochmals geprüft. Demnach sollten diese noch immer richtig sein. Ich habe nun direkt bei Telefónica nochmals angefragt und hoffe mit Ihnen zusammen auf eine Antwort.

      • Autor
        Michael Höfler 7. Juli 2017 Antworten

        Hallo bolle,

        leider haben wir schlechte Neuigkeiten. Eine Nachfrage direkt bei o2 ergab folgende Aussage:

        „Ich bin ob Ihrer Anfrage etwas irritiert, denn wir haben in dieser Sachen nichts in dies Richtung kommuniziert.“

        Ich darf jedoch anmerken, dass wir die Meldung nirgends abgeschrieben hatten wo sie ebenfalls auftauchte, sondern die Information damals prüften. Da auch andere entsprechende Meldungen auffindbar sind dürfte hier vor allem schlechte Kommunikation seitens o2 ursächlich sein.

        Leid tut uns die Fehlinformation natürlich dennoch. Ich hoffe Sie bleiben uns als Leser gewogen.

  2. Bolle 7. Juli 2017 Antworten

    Hallo

    Vielen Danke für die Info Leider schlechte. Da ich auch mehrer Artikel gefunden habe. Ist das schon etwas merkwürdig seitens O2.

    Dank noch mal

    Bolle

  3. Blau 31. Juli 2017 Antworten

    Kann auch bitte mal nach gefragt werden wann es dann funktioneren soll. Da O2 ja schon lange an einer Lösung sucht für Base, Blau kunden.

    Danke schon mal

    • Autor
      Michael Höfler 31. Juli 2017 Antworten

      Hallo Blau,

      wie aus den anderen Kommentaren bereits hervorgeht werden letztendlich doch nur o2 Kunden diesen Service genießen. Base und Blau demnach nicht.

  4. Spaceskull 30. August 2017 Antworten

    Aber warum haben dann die Drillischmarken Wifi Calling?

    • Autor
      Michael Höfler 4. September 2017 Antworten

      Die uns bekannte Lösung von Drillisch (beispielsweise bei yourfone) wird über eine eigene App realisiert. Im Artikel ist die Rede von nativem WIFI Calling, welches vom Smartphone bereitgestellt wird und keinerlei extra App benötigt.

      • Spaceskull 4. September 2017 Antworten

        Aber unter dem Punkt WLAN-Telefonie z. B. bei MaXXim, steht das man keine App braucht!?
        „Wie funktioniert WLAN-Telefonie?
        Darüber ist es möglich, Anrufe mit Ihrem Handy und Ihrer Rufnummer über jedes beliebige WLAN zu führen – und das ohne Installation zusätzlicher Apps.“
        „Was wird für das WLAN Telefonieren benötigt?
        Sie brauchen einen Postpaid-Tarif (Tarif mit Vertrag) im modernen Mobilfunkstandard LTE
        Ihr Endgerät muss Native VoWiFi-fähig (WLAN-Telefonie) sein“

        • Autor
          Michael Höfler 5. September 2017 Antworten

          Grundsätzlich wird mit WLAN Telefonie eine Verbindung über das WLAN, und damit über das Internet, hergestellt. Der Vorteil ist der: In Gebäuden, beispielsweise im Keller, ohne Mobilfunknetz kann dennoch telefoniert werden.

          Zur Realisierung gibt es zwei Ansätze. Eine App des Anbieters und bei den meisten neueren Geräten ist die Möglichkeit direkt im System hinterlegt. Im letzten Fall muss der Netzbetreiber über die Netzbetreiber Einstellungen signalisieren, dass er dieses Gerät unterstützt. Wir haben dies im Drillisch Verband (Smartmobil) im o2 Netz getestet. Mit einem Huawei P9 mit aktuellster Firmware. Dieses sollte im o2 Netz WLAN Call unterstützen. Mit Smartmobil SIM macht es dies allerdings nicht.

          Weiter können wir in diesem Zusammenhang nur auf die offizielle Aussage seitens o2 verweisen, welche wir im Artikel weitergegeben haben. Wir wissen dass das Thema auch an anderer Stelle im Netz kontrovers diskutiert wird können aber leider keinen technischen Support leisten und müssen und mit dem abfinden, was o2 uns berichtet. Wir würden dazu raten sowohl den entsprechenden Drillisch Kundenservice, als auch den Support bei o2 zu bemühen. Sollten Sie Erfolg haben lassen Sie uns dies wissen. Wir wünschen viel Erfolg.



 prepaid-flat.net
logo