Allnet-Flatrate Tarife mit Samsung Galaxy S5 im Vergleich – Teil 1 Mobilfunk-Discounter

Das Smartphone Samsung Galaxy S5 gibt es bereits seit 11. April im Handel. Wer allerdings clever ist, spart Geld und besorgt es sich im Paket mit einem günstigen Allnet-Flat-Tarif. Damit erhält man das gewünschte Smartphone günstiger als regulär und noch dazu eine Allnet-Flat, die zu den eigenen Anforderungen passt. Dazu sind ein paar Dinge zu beachten.

Im folgenden werden die günstigsten Angebote der Anbieter präsentiert, welche eine Allnet-Flatrate zusammen mit Samsung Galaxy S5 verkaufen. Anschließend werden Preise und Leistungen der Tarife verglichen.

Da es recht viele Anbieter gibt, haben wir uns entschieden den Ratgeber-Artikel in mehrere Teilen aufzuteilen. Im ersten Teil werden nur die günstigsten Angebote der Mobilfunk-Discounter vorgestellt. Im zweiten Teil sollen Angebote der Netzbetreiber Telekom, o2, Vodafone und E-Plus beschrieben werden und im dritten Teil präsentieren wir Aktionen der Online-Shops, welche sich auf Mobilfunkbranche spezifiziert haben und oft sehr gute Deals anbieten.
Samsung Galaxy S5 mit Mobilfunkanbietern 1 und 1, simyo, simfinity, klarmobil.de und yourfone

Samsung Galaxy S5 und Herstellerpreis

Das Handy selbst überzeugt mit seinem 5,1 Zoll riesigem Display, welches zudem wasserdicht und staubfest ist, und vielen nützlichen Features. Nicht zu vergessen sind die 16 Gb Speicher und der akkuschonende Energiesparmodus. Für einen Vergleich der einzelnen angegebenen Preise, lohnt es sich die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers anzugeben, die bei 699 Euro liegt. Das Samsung Galaxy S5 bietet einen praktischen Fingerabdrucksensor für mehr Sicherheit, aber nicht nur beim Anmelden sondern auch für mobile Zahlmethoden. Es bietet mit Shealth sogar ein integriertes Gesundheits- und Fitnessprogramm mit Herzfrequenzmesser und personalisierbaren Fitnessprogramm. Die zahlreichen Aufnahmefunktionen der 16 Megapixel-Kamera sind auch nicht zu verachten. Es ist eine umfangreiche Unterhaltungsplattform, mit der man auch telefonieren kann, wenn man so etwas überhaupt noch macht mit einem Smartphone. Das liegt daran, dass bei der Entwicklung auf die Wünsche der Kunden vorheriger Galaxy-Versionen im besonderen Maße eingegangen wurde.

Klarmobil – Allnet-Spar-Flat

Klarmobil bot bereits das neue Samsung Galaxy S5 (16GB) in schwarz oder weiss mit seiner Allnet-Spar-Flat an. prepaid-flat.net berichtete auch schon über dieses „brandheisse“ Angebot. Da die Mindestvertragslaufzeit bei 24 Monaten liegt und die monatliche Gebühr des Handys mit 25 Euro berechnet wird, ergibt sich zusammen mit dem Anschaffungskosten des Handys von 99,95 Euro ein Betrag von 699,95 Euro. Damit liegt klarmobil deutlich unter dem Herstellerpreis.
Klarmobil Angebot für Samsung Galaxy S5

simyo – All-On Flat mit 1 GB Internet-Flat

Auch der Düsseldorfer Mobilfunkanbieter simyo möchte nicht ins Hintertreffen geraten, wenn es um gute Kombi-Tarife geht. Simyo bietet verschiedene Tarife an, die man mit der Ratenzahlung für das Handy kombinieren kann, darunter auch verschiedene Giga-All-Net Flat Varianten, wie zum Beispiel die Giga All-Net 400 für 15,90 Euro im Monat. Zum Vergleich mit den anderen Anbietern, wird hier die Flat gezeigt, da dieser Tarif auch im Shop als Standard eigestellt ist. Mit einer Einmalzahlung von 360 Euro kommt man insgesamt auf 720 Euro nur für das Samsung Galaxy S5. Gleichzeitig haben sie derzeit eine Aktion, mit denen man die ersten beide Monate gratis erhält und nur 1 Euro statt 19,90 Euro für den Anschluss zahlt.
Simyo Angebot für Samsung Galaxy S5

yourfone – Allnet-Flat

Die E-Plus-Marke aus Hamburg hat ein interessantes Konzept, über das hier bereits berichtet wurde. Neben den Gutscheinen ist also auch zu erwähnen, dass man die Höh der Zuzahlung für das Handy selber bestimmen kann, entweder 20 Euro, 25 Euro oder man kauft das Handy direkt dazu für 529 Euro. Verglichen wird hier die Standardeinstellung von 20 Euro pro Monat.
Samsung Galaxy S5 bei yourfone mit Allnet-Flat

1&1 – All-Net-Flat

Der Mobilfunkanbieter aus Montabaur 1 und 1 bietet seine All-Net-Flat in 3 Stufen mit dem Handy an. Diese sind Basic, Plus und Pro. Verglichen wird in dem Ratgeber die All-Net-Flat Plus, da es die Standardeinstellung ist und den anderen Tarifen in Preis und Leistung am meisten ähnelt. Hierbei beträgt der monatliche Betrag für das Handy lediglich 10 Euro, sodass man mit dem Anschaffungspreis von 49,99 Euro auf 289,99 Euro kommt. Das ist ein ganzes Stück weniger als die Hälfte der Herstellungskosten. Dafür zahlt man im Tarif monatlich insgesamt 39,99 Euro. Man kann aber auch von einer aktuellen Aktion Gebrauch machen und 2 Freimonate erhalten.
Samsung Galaxy S5 bei 1 und 1 mit einer Allnet-Flat

simfinity

Sat.1 hat mittlerweile seinen eigenen Smartphone-Tarif mit simfinity, die ebenfalls eine Flat speziell für das Samsung Galaxy S5 anbieten. Diese wird auch im E-Plus-Netz realisiert. Mit 20 Euro pro Monat für das Handy und einem Anschaffungspreis von 1 Euro ergeben sich somit 481 Euro für das Galaxy S5.
Simfinity Angebot für Samsung Galaxy S5

Allnet-Flatrate Tarife für Samsung Galaxy S5 im Überblick (2014)

klarmobil.de simyo yourfone 1 und 1 simfinity
Tarif Allnet-Spar-Flat All-On Flat Allnet Flat All-Net-Flat Plus simfinity Flat
Netz telekom/o2 eplus eplus vodafone eplus
Allnet-Flat ja ja ja ja ja
Daten-Flat 250 MB / 500 MB 1 GB 500 MB 1 GB 500 MB
SMS-Flat nein / ja ja ja ja ja
Startpaket 24,90 € 19,90 € 29,99 €
Einmalzahlung
(Handy)
99,95 € 49,00 € 49,99 € 1,00 €
Monatliche Gebühr
(davon Tarif)
44,85 €
(19,85 €)
50,94 €
(24,90 €)
39,90 €
(19,99 €)
39,99 €
(29,99 €)
39,90 €
(19,90 €)
Details hier hier hier hier hier

Fazit

Wie man sieht, bieten fast alle aufgeführten Mobilfunkanbieter einen deutlichen Rabatt auf die unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers. Die großen Preis-Leistungsschankungen zwischen den Angeboten ergeben sich aus der Kombination aus Tarifleistungen und monatlichen Gebühren. Da gibt es mitunter große Unterschiede. Zudem ist entscheidend, welches Nutzungsverhalten man als Kunde hat.

Vielleicht ist eine etwas teurere Flatrate insgesamt günstiger, da man die zusätzlichen Leistungen voll ausschöpft und bei den vergleichsweise preisweiteren Flats ohne Smartphone dafür draufzahlen müsste. In der Tabelle sieht man auf eine Blick, welche Kosten mit welchem Tarif und Anbieter verbunden sind.

Im zweiten Teil werden die Angebote der einzelnen Netzbetreiber wie o2, Telekom, Vodafone und E-Plus in den Vordergrund gestellt.

 prepaid-flat.net
logo